Radfahren in Hilders

Hilders ist Start- und Zielpunkt des attraktiven Milseburgradweges und liegt direkt am Rhönradweg/Ulstertalradweg. Fahrräder und E-Bikes können Sie direkt in Hilders ausleihen. Kartenmaterial erhalten Sie in der Tourist-Information. 

Milseburgradweg

Auf der ehemaligen Rhönbahntrasse zwischen der Barockstadt Fulda und Hilders erstreckt sich der durchgängig asphaltierte Radweg als Teil des Hessischen Fernradweges R3 auf einer Länge von 27 Kilometern. Ein Highlight der Strecke ist der 1.172 Meter lange Milseburgtunnel, in dem eine Durchschnittstemperatur von 8-10°Celsius herrscht. Der Milseburgtunnel ist in der Zeit vom 15. April bis 31. Oktober geöffnet. Die Sperrung des Tunnels in den Wintermonaten bietet bis zu 5 höchst schützenswerten und seltenen Fledermausarten ein Winterquartier. Während der Sperrzeit des Tunnels steht die Umfahrungsstrecke zu Verfügung, die 4 km lang ist.


Rhönradweg

Auf seinem 180 Kilometer langen Weg von Bad Salzungen nach Hammelburg führt der Rhönradweg einmal quer durch das Biosphärenreservat Rhön und relativ wadenfreundlich entlang der Flußtäler von Werra, Ulster, Brend und Fränkischer Saale. Ausschließlich bei der Überquerung des Naturschutzgebietes „Lange Rhön“ mit einzigartigen Hochflächen und Mooren sind auf knapp sechs Kilometern 250 Höhenmeter zu überwinden. Aber die Mühe lohnt sich, denn es gibt einiges zu entdecken. Auch weil die Rhön über besonders viele Aus- und Fernblicke verfügt, die dem Gebirge den Beinamen “Land der offenen Fernen“ gegeben haben.


Ulstertalradweg

Haben Sie Lust auf einen Radausflug mit der ganzen Familie? Dann ist der rund 53 km lange Ulstertalradweg beginnen an der Ulsterquelle unterhalb des Heidelsteins auf der Hochrhön bis hin zur Mündung in die Werra bei Philippsthal genau das Richtige! Sie radeln ganz entspannt entlang des Flusses und der ehemaligen Bahntrasse auf gut ausgebauten Wegen durch die herrliche Landschaft und passieren die verschiedenen Orte der Rhöngemeinden Ehrenberg und Hilders sowie des Rhönstädtchens Tann. Weiter geht's durch einige Thüringer Ortschaften bis der Zielort Philippsthal erreicht ist. Es gibt nur vereinzelt Steigungen auf dieser abwechslungsreichen Strecke, dafür umso mehr Natur und faszinierende Aussichten ins schöne Ulstertal. Zwischendurch laden Gasthäuser, Eisdielen und Spielplätze zum Rasten und Verweilen ein.


RhönRadBus inklusive Fahrradtransport

Neben dem RhönRadbus, dem bekannten und beliebten Bus mit Fahrradanhänger, erreichen Sie zahlreiche Ausflugs- und Freizeitziele auch mit den anderen Buslinien sowie mit der Rhönbahn. Der RhönRadBus fährt an den Wochenenden in den Monaten Mai bis Oktober. Der RhönRadBus verkehrt weitestgehend parallel zum Milseburgradweg. Viele weitere Orte werden durch die Buslinien 20 (nur samstags), 30 und 35 sowie von der Rhönbahn angefahren. Gute Umsteigemöglichkeiten bestehen in Gersfeld, Hilders, Hofbieber und Fulda.‎ Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://www.lng-fulda.de/de/Wochenendverkehr/